1/87 Fertigmodell Spähpanzerwagen SPW40 mit Geschütz, 210104001

Neu
Artikel-Nr.:  BUS-210104001
1/87 Fertigmodell Spähpanzerwagen SPW40 mit Geschütz, 210104001 - Bild 1
23,99
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
zur Zeit nicht lieferbar
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 23,99 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 23,99
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
Spähpanzerwagen SPW40 mit Geschütz, NVA FORMNEUHEIT
 
Der in der Nationalen Volksarmee der DDR (NVA) als Schützenpanzerwagen 40 (SPW-40) geführte

Radpanzer entsprach dem sowjetischen gepanzerten Transportfahrzeug BRT-40. Dessen Entwicklung wurde 1947 als GAZ-40 oder Objekt-141 beim Gorkier Automobilwerk (GAZ) in Gorki (heute Nischni Nowgorod) eingeleitet und bis 1950 abgeschlossen, so dass die Serienfertigung nach dem erfolgreichen Durchlaufen staatlicher Prüfungen Ende des Jahres anlaufen konnte.

Grund für die Entwicklung des Fahrzeuges war durch die militärische Führung der UdSSR gegeben, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges das Konzept der mechanisierten Infanterie entwickelte und hierfür neue gepanzerte Fahrzeuge benötigte.

So wurde neben dem 3-achsigen Gefechts-Schützenpanzerwagen BTR-152 als leichteres, 2-achsiges Fahrzeug der BTR-40 (L x B x H = 5.000 x 1.900 x 1.830 mm) mit 2.700 mm Radstand und 5,3 Tonnen Gefechtsmasse realisiert. Der BTR-40 basierte auf dem Fahrgestell des leichten, 2-achsigen Lastkraftwagens GAZ-63 mit Allradantrieb (Bauzeitraum 1948-1968), von dem neben dem wassergekühlten Viertakt-Ottomotor/R6 (3.480 cm³, 59 kW/80 PS) auch die Kraftübertragung, das (verkürzte) Fahrwerk und Teile der elektrischen Anlage übernommen wurden.

Auf befestigten Straßen vermochte der Wagen bis auf 80 km/h zu beschleunigen. Die Fahreigenschaften im Gelände erwiesen sich aber -  u.a. durch das Fehlen eine Reifendruckanlage - als nicht ganz befriedigend. Der Wagen wurde dennoch als geeignet für den Aufklärungseinsatz betrachtet. Weitere Versionen wurden etwa als Befehlsfahrzeuge, Verwundeten- oder Munitionstransporter ausgelegt und eingesetzt. Zur Besatzung gehörten in der Basisausführung neben dem Fahrer und dem Kommandanten acht weitere Soldaten, die samt Ausrüstung in dem oben offenen Kampfraum untergebracht waren. Der Ein- und Ausstieg erfolgte über die Seitenwände der Wanne. Die 6 bis 8 mm starke Panzerung der Wanne vermochte die Besatzung vor Infanteriegeschossen zu schützen. Durch je zwei Nahkampfluken an den Längsseiten und am Heck konnten die Soldaten mit ihren persönlichen Waffen auf feindliche Ziele schießen. Auch war ein 7,62-mm-Maschinengewehr auf einer verschiebbaren Lafette über dem Fahrerraum platziert.

Das mit einem Nachtsichtgerät  für den Fahrer ausgestattete Fahrzeug wurde in alle Länder des Warschauer Paktes sowie an viele verbündete Staaten der UdSSR geliefert. Die NVA erhielt 1957 die ersten 35 fabrikneuen Exemplare, die - wie bereits eingangs erwähnt - als SPW-40 geführt wurden. 114 Stück folgten ein  Jahr später. Neben dem Einsatz als Aufklärungs- und Infanterie-Gefechtsfahrzeug  fand der Schützenpanzer bei der NVA auch als SPW-40A mit zwei 14,5 mm Fla-MG Kampfpanzerwagen Verwendung. Ab 1970 verringerte sich der Bestand an SPW-40 bei der NVA durch Ausmusterung und Abgabe an das Ministerium des Inneren bzw. den Kampfgruppen stetig, Die letzten Exemplare wurden 1981 ausgesondert.       
 
 
 
Lieferung wie abgebildet.
 
Farben und Klebstoffe sind im Bausatz nicht enthalten. Das Modell richtet sich an Sammler und sehr erfahrene Modellbauer ab 14 Jahren. Es ist kein Spielzeug.
Maßstab
1/871/87
Ausführung
FertigmodellFertigmodell
Nation
DeutschlandDeutschland
NVANVA
Gattung
Radfahrzeug
Hersteller
Busch
Busch ist ein bekannter Hersteller für Fahrzeugmodelle, Gebäude, Geländebaumaterial und Zubehör im Maßstab H0.
Das Sortiment von Busch wir in regelmäßigen Abstand aufgefüllt. Da die meisten Artikel in limitierter Stückzahl produziert werden, , können nur Artikel bestellt werden die jetzt am Lager sind. Die Lieferzeit für nicht lagernde Modelle beträgt etwa 2 Wochen. Sollte Ihr gewünschter Artikel nicht gelistet sein, so schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!